Classes Overview



BASIC YOGA
beginners

Erlernen Sie das Yoga-Grundvokabular: Atemtechniken, Sonnengruß, Positionen im Stehen und Sitzen, Rück- und Vorbeugen mit anschließender Endentspannung. In den Basic Klassen bauen Sie eine solide Grundlage für Ihre Yogapraxis auf. Auch für Fortgeschrittene bringt die Basic Klasse den Fokus auf eine korrekte Ausrichtung zurück.
Voraussetzungen: keine



GENTLE FLOW
intermediate

Grundlegende Yoga Positionen werden in einer sanft fließenden Abfolge geübt, die korrekte Ausrichtung und wesentliche Variationen beinhaltet, einschließlich Verwendung von Hilfsmitteln, vor allem Blöcken und Gurten. Länger gehaltene Asanas sowie sanfte Sonnengrüße erlauben eine ruhige Praxis, die es ermöglicht, neue Details zu entdecken sowie Flexibilität und Kraft aufzubauen. Gut geeignet für alle, die ihre Yogapraxis ruhig angehen wollen. Optimal als Übergang zwischen Basic und Vinyasa Flow Klassen.
Voraussetzungen: Basic, oder eine vergleichbare Yoga-Praxis



VINYASA FLOW 1
advanced

Ein dynamischer und kraftvoller Yogastil. Eine gut durchdachte Abfolge von Übergängen und gehaltenen Positionen in Verbindung mit Ujaji-Atmung erhitzt den Körper und entspannt den Geist. Ausdauer, Konzentration und Kondition verbessern sich nach und nach. Es werden Variationen angeboten, Pausen sind jederzeit erlaubt.
Voraussetzungen: Basic, Gentle Flow oder eine vergleichbare Yoga-Praxis



VINYASA FLOW 2
advanced

Fortgeschrittene Vinyasa Flow Klassen können unter anderem komplexe Asanas, wie zum Beispiel Umkehrhaltungen und Handstand, beinhalten. Variationen und Modifikationen werden angeboten, damit die Schüler auf sichere und angemessene Weise auf Positionen hinarbeiten können. Pausen sind jederzeit erlaubt.
Voraussetzungen: Basic, Gentle Flow, Vinyasa Flow 1 oder eine vergleichbare Yoga-Praxis



OPEN FLOW
all levels

In dieser Vinyasa Flow Klasse bilden Sonnengrüße, stehende Haltungen, Twists und Rückwärtsbeugen eine abgerundete Sequenz. Die Klassen sind abwechslungsreich gestaltet. Die LehrerInnen geben Variationen der Asanas an, die sich dem Niveau der TeilnehmerInnen anpassen.
Voraussetzungen: Basic, Gentle Flow oder eine vergleichbare Yoga-Praxis



FLOW & ALIGN
intermediate

Eine Flow Klasse im mittleren Tempo mit dem Fokus Kraft und Intelligenz in einer fordernden jedoch zugänglichen Praxis aufzubauen. In dieser Klasse wird alterniert zwischen kontinuierlichem Flow und detaillierter Ausrichtung in länger gehaltenen Positionen. Durch intelligente & progressive Abfolge der Positionen werden Schüler in neues Terrain geführt.
Voraussetzungen: Basic, Gentle Flow oder vergleichbare Praxis



PILATES
all levels

Pilates dehnt und stärkt die Muskeln. Diese Methode richtet ein besonderes Augenmerk auf Bauch, Rücken und Beckenboden und hilft so, Bewegungs- und Haltungsfehler zu vermeiden. Mit Yoga kombiniert, verbessert Pilates die körperliche Kondition, garantiert eine starke und widerstandsfähige Wirbelsäule und hält auch in fortschreitenden Jahren gesund.
Voraussetzungen: keine



FLOW & RESTORE
all levels

Kombination von aktiven Haltungen und Übergängen mit tiefer Entspannung von Restorative Yoga. Die Flow Praxis wärmt, baut Kraft auf und verbessert Ausdauer und Flexibilität. Die ruhige, regenerierende Haltungen von Restorative Yoga entspannen die Muskeln, Bindegewebe, innere Organe und das Nervensystem. Tiefliegende Blockaden werden gelöst und die körpereigene Energie aktiviert.
Voraussetzungen: keine



RESTORATIVE FLOW

Diese Klasse ist eine Kombination von aktiven Haltungen aus Hatha und Vinyasa Yoga mit der tiefen Entspannung aus Restorative Yoga. Die aktive Hatha und Vinyasa Flow Praxis wärmt den Körper, baut Kraft auf und verbessert Ausdauer und Flexibilität. Die ruhigen, regenerierenden Haltungen von Restorative Yoga entspannen die Muskeln, das Bindegewebe, die inneren Organe und das Nervensystem. Tiefliegende Blockaden werden in dieser aktiven Praxis gelöst, in der Restorative-Praxis wird die Energie aufgebaut und aufgetankt.
Voraussetzungen: keine



RESTORATIVE YOGA
all levels

In Restorative Yoga geht es um Entspannen und Ankommen. Der Einsatz von Yoga-Props oder Hilfsmitteln ermöglicht das längere Halten der Asanas und bringt tiefe Entspannung und Regeneration. Ein idealer Ausgleich zur aktiven Yogapraxis. Diese Klasse kann auch bei Verletzungen oder während/ nach der Schwangerschaft besucht werden.
Voraussetzungen: keine



YIN YOGA
all levels

Die Positionen werden lange und passiv gehalten. Yin Yoga stimuliert und dehnt das Bindegewebe, öffnet die Gelenke und harmonisiert den Energiefluss im Körper. Selbstwahrnehmung und Geduld werden geübt. Yin Yoga ergänzt die aktive Yogapraxis.
Voraussetzungen: keine



MOVEMENT MIX
intermediate

Eine Kombination der Elemente aus verschiedenen Traditionen und Stilen: Yoga, Tai Chi, Qigong, Yoga und einfache Form von Martial Arts. Anspruchsvolle Klasse mit viel Bewegung und Abwechslung. Unterschiedliche Arten, die Muskeln zu beanspruchen, bringen natürliche Kraft und Flexibilität zurück.
Voraussetzungen: Basic, Gentle Flow oder eine vergleichbare Yoga-Praxis



IYENGAR YOGA
intermediate

Eine Form des Hatha Yoga, die Präzision, Ausrichtung und vor allem Bewusstsein in Bewegung betont. Indem wir achtsam üben, gewinnen wir die Kraft und Flexibilität, die nötig sind, um sich frei zu bewegen. In dieser Klasse werden detaillierte Anweisungen gegeben, mit dem Ziel, die Positionen tiefer zu verstehen und zu verfeinern. Einsatz von verschiedenen Hilfsmitteln macht die Übungen leichter zugänglich. Der Unterricht besteht aus durchdachten Sequenzen, die energetisierende und stärkende Wirkung haben.
Voraussetzungen: keine



KUNDALINI YOGA

Ein dynamischer Yoga-Stil, der Atemarbeit, Körperhaltungen, Mantra, Meditation und Visualisierung beinhaltet, oft auch "Yoga des Bewusstseins" genannt. Kundalini Yoga hilft, den Geist zu entspannen und zu fokussieren, das Drüsen- und Nervensystem ins Gleichgewicht zu bringen und bietet einen schnellen und direkten Weg, das Bewusstsein zu erhöhen.
Voraussetzungen: keine



YOGA ESSENTIALS
all levels

In dieser Klasse lernen Sie die richtige Anwendung von Hilfsmitteln: Sessel, Block, Nackenrolle, Decke und Gurt. Diese Zubehör ermöglich eine korrekte und sichere Yoga-Praxis in allen Lebenslagen. Sie hilft die Überanstrengung und Verletzungen zu vermeiden, und das Gefühl für die richtige Ausrichtung und Wirkung der Yoga Asanas zu entwickeln.
Voraussetzungen: keine



PRE-NATAL YOGA
all levels

Ein ausgewogenes und sicher aufgebautes Programm. Spezielle Atemübungen wirken beruhigend, senken den Blutdruck und bereiten auf die Geburt vor. Es werden Yoga Positionen für die Entspannung, Mobilisierung und Kräftigung geübt. Die Teilnehmerinnen lernen den Umgang mit Beschwerden, die während der Schwangerschaft auftreten können. Entspannungsübungen für den Alltag und zur Vorbereitung auf die Geburt runden das Programm ab.
Voraussetzungen: keine



MAMA-BABY YOGA
all levels

Yoga nach der Schwangerschaft kräftigt den überdehnten Beckenboden und die Bauchmuskeln. Dehnungsübungen beugen Verspannungen im Schulterbereich vor und entlasten den Rücken. Auch die Babys werden bei einigen Übungen miteingebunden. Rückbildungsyoga hilft, nach der Schwangerschaft und Geburt wieder sanft zurück zum eigenen Körper zu finden.
Voraussetzungen: keine