Teach Relaxation

01. November 2019
Teach Relaxation

Eine Yoga-Lehrerausbildung machen mittlerweile schon viele, die sich für Yoga begeistern und sich vorstellen können Yoga zu unterrichten.

Viele Yogis beginnen dabei mit einem klassischen 200 Hours Teacher Training Program. Diese Ausbildung legt den Grundstein für ein fundiertes Yogawissen und ist unbedingt notwendig um professionell unterrichten zu können.

Wenn wir Yoga-Ausbildungen mit anderen Bildungsformen vergleichen, würde so eine 200 Stunden Vinyasa Flow Ausbildung wohl dem Bachelor am nächsten kommen. Sie ist unbedingt notwendig, aber bereitet dich womöglich noch nicht ausreichend auf die Welt „da draußen“ vor. Neben einer Ausbildung ist viel Erfahrung notwendig, nicht nur als praktizierender Yogi, sondern auch als Lehrer/in.

Viele Studenten nach dem Bachelor machen eine weiterführende Ausbildung, um sich auf ein Themenfeld zu spezialisieren. Genauso kann es auch im Yoga getan werden. Welcher Focus und Yogastil interessiert dich ganz besonders? Was kannst du dir vorstellen zu unterrichten?

Aus langjähriger Erfahrung merken wir, dass eine Yin & Yang Yoga Praxis sehr geschätzt wird. Ruhiges Yoga wird oft unterschätzt, obwohl es uns auf so vielen Ebenen gut tut.

Aus diesem Grund haben wir eine Ausbildungsserie TEACH RELAXATION (Unterrichte Entspannung) ins Leben gerufen.

Im Laufe von 2019 und 2020 werden wir mehrere kurze Yogalehrer-Weiterbildungen anbieten. Es unterrichten internationale Lehrer mit mehrjährige Erfahrung, alle Ausbildungen sind Yoga Alliance Zertifiziert.

Hast du schon etwas von Yin Yoga, Restorative Yoga oder Yoga Nidra gehört? All das sind Yogastile die sich ganz besonders dem Thema der Entspannung widmen, doch jeder dieser Stile hat ihre eigene Herangehensweise und Philosophie.

Yoga Nidra Ausbildung mit Kate Kuss

Yin Yoga Ausbildung mit David Kim

Restorative Yoga Ausbildung mit Adelene Cheong