Restorative Yoga

SS_Yoga_shot2_239Entspannen, ankommen und einfach mal nur atmen und sein. In unserem hektischen und stressigen Leben haben wir verlernt, sich richtig auszuruhen. Auch Yoga-Praxis kann eine weiterer Punkt auf der “ to do-Liste “ werden. In Restorative Klassen lernen wir einfach zu sein, und nicht zu tun. Praktizieren von Stille, sanfter Bewegung und das Halten der Asanas für längere Zeitperioden bringt tiefe Entspannung.

 

Restorative Yoga ist eine perfekte Ergänzung zu den dynamischen Klassen, die auf das Erzeugen innerer Hitze und die Aktivierung und Dehnung unserer Muskeln ausgerichtet sind. Restorativ Yoga wirkt gezielt auf das Bindegewebe der Hüften, des Beckens und des unteren Rückens. Tiefe restorative Arbeit verbessert die Beweglichkeit und Gelenkflexibilität, vermindert Schmerz und die Auswirkungen von Stress. Diese Praxis soll das Nervensystem restabilisieren und tiefsitzende Anspannungen in Körper und Geist auflösen.

 

Durch die verschiedene Hilfsmitteln können die Positionen lange genug gehalten werden, um die Ruhe zu finden. Tiefe Entspannung ist der beste Heilmittel gegen chronischen Stress, Immunerkrankungen, Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Depression, Angst, Blutzucker, Verdauung und Spannungskopfschmerzen.. Die Wissenschaft hat den therapeutischen Nutzen schon längst anerkannt.  Am wichtigsten ist aber: Zeit für sich selbst zu nehmen und sich richtig zu entspannen.

 

Für Schüler aller Levels geeignet, eingeschlossen absolute Anfänger, fortgeschrittene oder auch im Falle von Verletzungen oder während und nach der Schwangerschaft.